Medizintechnik

Die Medizintechnikplanung arbeitet eng vernetzt in einem Team von Fachingenieuren unterschiedlicher Fachrichtungen und der Architektur an der erfolgreichen Planung und Umsetzung komplexer Bauprojekte im Gesundheitswesen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betrachten bei ihrer Arbeit alle medizinischen und medizintechnischen Anforderungen an die Ausstattung sowie die Prozessabläufe innerhalb einer Klinik. Sie liefern wichtige Vorgaben für die Planung der Räume und Funktionsstellen und deren erfolgreichen Realisierung. Als SBR Ingenieure GbR leisten wir eine Medizintechnikplanung in allen Leistungsphasen nach der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) und für alle Funktionsstellen in Krankenhäusern und Kliniken aller Versorgungsstufen. Unsere Planungsleistungen beinhalten eine vollständige Abwicklung der Projekte von der Vorplanung bis zur mängelfreien Übergabe, oder wenn gewünscht auch nur die Übernahme einzelner Leistungsphasen nach HOAI. Wir verfolgen einen interdisziplinären Ansatz mit Integration unserer Medizintechnikplanung in das Projektteam vor Ort und mit einer Zusammenarbeit mit Bauherrn, Architekten, Planern der technischen Gebäudeausrüstung, Ministerien und Behörden. Dabei verstehen wir uns als freie und unabhängige Ingenieure, die mit allen leistungsfähigen Architektur- und Ingenieurbüros zusammenarbeiten. Für uns gilt der Grundsatz der individuellen und an den Bauherrn und seine Zielvorgaben angepassten unabhängigen Beratung und Planung. Der Kunde bekommt daher von uns ausschließlich auf ihn zugeschnittene Lösungen, die wir in Vorgesprächen herausarbeiten und projektbegleitend kontrollieren und wenn notwendig im Projektverlauf an Änderungen anpassen.

Auszug aus unserem Portfolio:

Medizintechnikplanung in allen Leistungsphasen nach HOAI

Einrichtungsplanung und Planung der medizintechnischen Geräte und Großgeräte

Erarbeitung von projektbegleitenden Planungskonzepten der Medizintechnikplanung zur Absicherung und Dokumentation der Planungsziele und Inhalte

CAD-Planung 2D und 3D zur Planung, Visualisierung und Prüfung komplexer Raumlayouts in der Entwurfs- und Ausführungsplanung

Technische Raumbücher inklusive Schnittstelleninformationen zur Absicherung der Anforderungen an die Planung

Mögliche Ergänzung der Planungsleistungen mit der medizinischen Informationstechnologie

Durchführung aller Vergabeverfahren für die Beschaffung der medizinischen Gerätetechnik und Einrichtung

Projektbegleitendes eigenständiges Controlling für Termine, Kosten und Risiken

Unabhängige Beratung und Planung

Fachbauleitung vor Ort

Mögliche Ergänzung der Planungsleistungen mit einer Inbetriebnahmeplanung

← Zurück