Auszug aktueller Referenzen

Heinrich-Braun-Klinikum Zwickau gGmbH
„Das Heinrich-Braun-Klinikum Zwickau gGmbH mit über 800 Betten betreuen wir seit Gründung unseres Büros und setzen kontinuierlich die medizintechnische Zielplanung in dem Haus der Maximalversorgung um. Zuletzt wurde im Sommer 2017 durch SBR die Komplettsanierung der Radiologie mit 2 MRT, 3 CT und aller konventionellen Röntgenanlagen erfolgreich abgeschlossen. Nach einer vorgeschalteten Phase der Untersuchung der Machbarkeit dieses radiologischen Großprojektes mit der Untersuchung unterschiedlicher Alternativlösungen erfolgte die stufenweise Umsetzung der Maßnahme im laufenden Klinikbetrieb. Mit Fertigstellung des Neubaus Haus 6 erfolgte der Abschluss der Komplettsanierung aller Modalitäten in de Radiologie, der Strahlenthrapie und der Rettungsstelle.“
Klinikum Region Hannover – Neubau SOH
„Mit 192 Mio. Gesamtkosten und 30 Mio. EUR Medizintechnikkosten stellt der Neubau SOH in Hannover eines der großen Projekte der SBR Ingenieure dar. In September 2014 war die erfolgreiche Übergabe des Neubaus an der Stadionbrücke. Als Projektleiter haben wir das Projekt in unserer Zeit bei HDR TMK in Düsseldorf akquiriert, mit der Planung begonnen und seit April 2013 unter SBR die Leistungsphasen 5-8 weiterbearbeitet und abgeschlossen.“
Klinikum Region Hannover – Sanierung Radiologie
„Am Standort Nordstadt des Klinikums Region Hannover konnten wir nach Abschluss der Beratungs- und Planungsphase in September 2017 die Sanierung der Radiologie in der Schnittbildgebung mit einem 3,0 Tesla MRT und einem 64-Zeilen CT abschließen. Gleichzeitig wurde am Standort Klinikum Laatzen ein 64-Zeilen CT installiert. Das Projekt wurde von den SBR Ingenieuren in allen Leistungsphasen bis zur Inbetriebnahme betreut. In der vorgeschalteten intensiven Beratungs- und Plaungsphase wurde das Gesamtkonzept der Abteilung in der Schnittbildgebung gemeinsam mit den Radiologien, der IT, der Medizintechnik und der Geschäftsführung erarbeitet und anschlißend umgesetzt.
Universitätsklinikum Münster
„Seit 2015 betreuen wir in mehreren Maßnahmen die Medizintechnikplanung am UKM. Zu den laufenden Projekten gehören der Neubau des Optimierungsbau Stufe 1 und die Sanierung der Knochenmarktransplantation KMT. Die Komplettsanierung des Sterilgutversorgungszentrums für die gesamte Sterilgutversorgung des Universitätsklinikums befindet sich gerade in der Realisierungsphase.“
Spital Limmattal Zürich
„Im 270 Mio. CHF teuren Neubauprojekt Spital Limmattal durften wir als SBR Ingenieure im Auftrag des Generalplaners Losinger Marazzi die Medizintechnikplanung in den Phasen der Entwurfsplanung bis zur Ausführungsplanung begleiten. Die intensive Abstimmungsphase für die Medizintechnikplanung mit den Nutzern, den Fachabteilungen der Klinik und dem Generalplaner führte zu einer detaillierten Grundrissabstimmung und Detailplanung für alle Ebenen des Gebäudes auf der die weitere Planung und Ausführung aufsetzen konnte."
Malteser Kliniken Duisburg – 3 Standorte
„In 2015 konnten wir über ein Wettbewerbsverfahren den Zuschlag für die Medizintechnikplanung zur Sanierung der drei Standorte der Malteser Kliniken in Duisburg erhalten. Seitdem werden in einer Vielzahl an Einzelmaßnahmen und Teilersatzbauten die Kliniken Malteser Krankenhaus St. Anna, Malteser Krankenhaus St. Josefshospital und Malteser Krankenhaus St. Johanneshospital saniert. Neben der neuen Zentralsterilisation wurde eine Interimsendoskopie, die Radiologie und eine Vielzahl der Pflegestationen bereits erfolgreich saniert. Der Projektabschluss ist für 2019 geplant.“

Wir stellen auf dieser Seite einen Auszug aktueller Referenzen dar. Informationen zu weiteren Referenzprojekten erhalten Sie gerne über unsere Geschäftsführung.